Awareness Programme

Hintergrund

Wir sensibilisieren die Bevölkerung küstennaher Regionen für Umweltthemen. Im Fokus stehen die Signifikanz von Biodiversität und Korallenriffen im indischen Ozean sowie Massnahmen, wie diese geschützt werden können. Mit spezifischen Awareness-Programmen fördern wir das Bewusstsein für die marinen Ressourcen und ermuntern die Bevölkerung, Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen.

Unsere Zielgruppe umfasst primär Fischer, Sammler, Aquafarmer und Menschen, die nahe am Meer leben. Es werden konkrete Themen wie Überfischung, destruktive Fischerei-Techniken, nachhaltiges Ressourcenmanagement und die zunehmende Verschmutzung durch unsachgemässe Entsorgung von Abfällen angesprochen. Das Bildungsniveau ist generell sehr tief und Wissen um die grossen Zusammenhänge im Ozean ist kaum vorhanden.

Awareness Event für Fischer
 

Was wir tun

Wir führen Awareness-Events durch, zeigen Präsentationen und Filme, erfolgreiche Beispiele aus anderen Regionen. Im Jahr 2017 haben wir uns auf den Schutz der Oktopuspopulation konzentriert. 2018 beabsichtigen wir, das Programm auszuweiten und eine Person zu beschäftigen, die sich auf die Durchführung von Awareness-Events konzentriert. Dafür planen wir thematische Awareness-Module aufzubauen sowie Filme zu übersetzen und als CD/DVDs abgeben.

Auch der wachsende Tourismus in Zanzibar ist alles andere als nachhaltig angelegt. Er führt vermehrt zur Verschmutzung, während unvorsichtige Taucher und Schnorchler den Druck auf die Korallenriffe zusätzlich erhöhen. Mit unserem Ankerbojen-Programm haben wir bereits die Bootsführer in den Dialog eingebunden. Als nächsten Schritt planen wir einen Verhaltenskodex für Touristen.

Octopus closed seasons as a result of awarene
 
Start:
2016
Dauer: 4 Jahre

Ziele:

- Bildung verbessern, Bewusstsein schaffen
- Zusammenhänge im Meer klarmachen
- Zeigen, dass Schutz und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen wirtschaftlich Sinn machen
- Verhaltenskodex und Unterrichtsmodule aufbauen
Partner: coralreefcare.com
Status: Bootsführer für Ankerschäden sensibilisiert, Awareness-Events für Oktopus-Schonzeiten erfolgreich