Wiederaufforstung von Korallenriffen

Hintergrund

Als El-Niño 2016 Zanzibar heimsuchte, wurden über 50 % der Korallen in Küstennähe und unsere gesamte Korallenaufzucht zerstört. Als die Wassertemperaturen 2017 erneut anstiegen, gab es wieder eine Korallenbleiche und unsere Bemühungen wurden zum zweiten Mal zunichte gemacht hat.

Weltweit sind Korallenriffe am Schwinden und unter massivem Druck. Im Jahr 2016 hat El-Niño gegen 90 % des Great Barrier Reefs massiv beschädigt, auch die Malediven sind stark angeschlagen und an vielen Küsten, so auch in Tansania, wird immer noch mit Dynamit gefischt.

Coral farming for reforestation
 

Was wir tun

Wir sind der Ansicht, dass Schützen, Konservieren und in-Bildung-Investieren essentiell sind, aber möglicherweise nicht ausreichen. Es braucht lokales Know-how, wie Korallen kultiviert und beschädigte Riffe wiederaufgeforstet werden können. Wir wollen unsere Aktivitäten sukzessive zu einem Kompetenzzentrum für die Wiederaufforstung von Korallenriffen in der Region des Westlichen Indischen Ozeans (WIO) ausbauen.

Unser Haus-Riff, welches massiv beschädigt wurde, ist unser erster Patient. Ein künstliches, auf Reef Balls basierendes Riff, ist ein weiteres Testgelände. Wir selektionieren und kultivieren dabei vorzugsweise Korallen, die sich als resistent gegenüber höheren Temperaturen erwiesen haben. Um jedoch auf zukünftige El-Ninos besser vorbereitet zu sein, bauen wir 2017 eine zusätzliche Test-Farmstruktur am Aussenriff auf, wo das Wasser kühler ist.

Unser Korallenkultivierungsteam wird vergrössert und 2018 wollen wir zusätzlich eine Fachperson anstellen. Sie soll die Trainingskapazität weiter auszubauen und testweise erste grössere Wiederaufforstungsaktionen durchzuführen.

 
Start:
2017
Dauer: vorerst 1 Jahr

Ziele:

- Methoden verbessern, Skalierungsmodelle entwickeln
- Lokales Know-how ausbauen
- Zu einem Kompetenzzentrum in der Region werden
- 2017: Wiederaufforstungversuche an künstlichem und natürlichem Riff
- 2018: Wiederaufforstung eines grösseren Riffabschnitts
Partner: coralreefcare.com
Status: Infrastruktur und Team mit Erfahrung im Korallen-Farming aufgebaut, Wiederaufforstung an Reef Balls gestartet